Frontbag
for school
Frontbag Sweet Unicorn
Sweet Unicorn
289,90- EUR
Frontbag Camoublue
Camoublue
289,90- EUR

Der Schulranzen für einen gesunden Kinderrücken

junge-mit-camoublue-schulranzen

Ergonomische Passform

Der Schulranzen enthält eine speziell angepasste 2-teilige Rückenpolsterung, welche den unteren und oberen Rücken schützt. Diese atmungsaktive Rückenpolsterung wurde von Kinderosteopathen, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Chiropraktiker optimiert.

Wasserabweisendes Material

Spezielles wasserabweisendes Material schützt den Inhalt des Schulranzens vor Nässe.

Individuell verstellbar

Mehrere Schnallen ermöglichen ein individuelles Anpassen des Schulranzens an die Körperform und -größe Ihres Kindes.

Optimale Gewichtsverteilung

Ein Drittel des Gewichts wird auf die Brust verteilt, zwei Drittel auf den Rücken. Dadurch lassen sich Rückenprobleme, die bereits im Grundschulalter entstehen können, vermeiden.

Schulranzen weiter gedacht

Das macht Frontbag zum idealen Schulranzen für Ihr Kind

Frontbag Schulranzen in zwei Designs

Mit FRONTBAG erhalten Sie für Ihr Kind erstmals einen zweiteiligen Schulranzen, bei dem der Stauraum gleichzeitig auf Brust und Rücken verteilt wird. Durch die optimierte Gewichtsverteilung wird lebenslangen Haltungsschäden und weiteren Rückenproblemen vorgebeugt, die schon während der Grundschulzeit entstehen. Die Gesundheit der Kids wird nachhaltig geschützt.

Der Schulranzen verfügt über das patentierte FRONTBAG-Easy-Click 4-Schnallen-System, bei welchem die Taschen beliebig zu jeder Seite an- und ausgezogen werden kann. Das ist nicht nur praktisch und dem natürlichen Bewegungsapparat angepasst – es sieht auch noch ziemlich cool aus.

Der Hüftgurt kann aufgrund seiner Beschaffenheit kinderleicht an die richtige Körpergröße angepasst werden. Die patentierte Rückenpolsterung schützt den unteren Rücken genauso gut, wie den oberen.

Die Reisverschlussabdeckung erschwert es Dieben, den FRONTBAG heimlich zu öffnen und etwas zu entwenden. Zusätzlich dient die Reisverschlussabdeckung als Regenschutz, so dass Bücher bei normalem Regen trocken bleiben.

Das FRONTBAG-Cool™-System an den körperanliegenden Innenflächen sorgt für Atmungsaktivität und Komfort. Seitlich angebrachte Reflektoren lassen den Schulranzen zusammen mit unseren knalligen Farben bei jeder Tageszeit erstrahlen. Denn die Sicherheit und Gesundheit Ihres Kindes liegen uns am Herzen.

Details, die den Unterschied ausmachen

Mit der Maus über das Plus-Icon fahren
Frontbag Schhulranzen von hinten

Mesh Gewebe

für optimale Atmungsaktivität

Rückenpolster

an die Form der Wirbelsäule angepasst

Tragegriff

für leichteres Aufsetzen

Verstellbar

für den richtigen Sitz
  • Mesh Gewebe

    für optimale Atmungsaktivität
  • Rückenpolster

    an die Form der Wirbelsäule angepasst
  • Tragegriff

    für leichteres Aufsetzen
  • Verstellbar

    für den richtigen Sitz
Schülerin mit Schulranzen
FAQ – Häufige Fragen
Wie ziehe ich den FRONTBAG richtig an?

FRONTBAG kann beidseitig angezogen werden. Dafür wird jeweils eine Schulterschnalle, sowohl als auch eine Hüftschnalle geöffnet. Durch das seitliche Anziehen werden unnatürliche Bewegungsabläufe wie bei herkömmlichen Rücksäcken vermieden.

Zu Beginn sollten die unteren Schnallen lockerer eingestellt sein, als die oberen, um mehr Stabilität beim Anziehen zu gewährleisten.

Trägst Du die Tasche schon, heißt es nun: Deine richtige Einstellung finden. Probiere Dich an den Schnallen und am Hüftgurt aus, um Deinen Frontbag optimal an Deine Körpergröße anzupassen.

Wie kann ich die FRONTBAG an meine Größe anpassen?

An den Seiten des Schulranzens befindet sich ein 4 Klick-System, wodurch FRONTBAG angepasst werden kann. Auch der Hüftgurt lässt sich um bis zu 10 cm verstellen.

Die 5 Verstellmöglichkeiten bewirken ein Mitwachsen des Schulranzhens mit Ihrem Kind.

Wie packe ich den FRONTBAG richtig?

Große und schwere Bücher sollten im hinteren Teil des Rucksacks verstaut werden. Dafür sind flexible Bücherfächer vorgesehen. Wichtig vor allem hier ist es, dass die Bücher eng am Rücken verstaut werden.

Kleinere Hefte und Gegenstände finden vorne ihren Platz wie zum Beispiel Dein Tablet. Aber auch Bus-Ticket, Geldbörse, Handy, Trinkflasche oder Deine Schlüssel sind hier immer griffbereit.

Die Geschichte hinter Frontbag

Wer wir sind, warum wir FRONTBAG entwickelt haben und warum wir davon überzeugt sind, dass FRONTBAG der beste Schulranzen für Ihr Kind ist.

Der richtige Schulranzen – zum Wohl Ihres Kindes

Der Kauf eines neuen Schulranzens sollte wohl überlegt sein. In vielen Fällen sind es die Großeltern oder Onkel und Tanten, die den Schulranzen als klassisches Geschenk zu Ostern oder zum Schulanfang besorgen. Bei der Auswahl sollten Oma und Opa aber nicht nur das Design im Auge haben.

Was muss ein guter Schulranzen mindestens haben?

Bei der Kaufentscheidung kann man schon viel Gutes für den Rücken des Kindes tun. Das fängt schon beim Gewicht an. Ein rückenfreundlicher Schulranzen ist leicht. Ohne Inhalt wiegt ein guter Schulranzen maximal 1,25 Kilogramm.

Der perfekte Ranzen liegt passgenau am Rücken an. Gehalten wird er durch mindestens 4 cm breite und gut gepolsterte Trägergurte. Sehr wichtig ist auch eine atmungsaktive Rückenpolsterung. Eine eingearbeitete Rückenbelüftung des Schulranzens verhindert Staunässe und reduziert Feuchtigkeit. Das bedeutet nicht nur einen besseren Tragekomfort, sondern kann auch Erkältungen vorbeugen.

Ein weiteres Maß für einen perfekten Schulranzen ist die Schulterbreite des Kindes. Der Ranzen sollte nicht über die Schultern des Kindes hinausragen. Den Abschluss nach oben bildet die Schulterhöhe. Auch hier sollte der Ranzen nicht darüber hinaus gehen. Vor dem Kauf eines Schulranzens ist es ratsam, die Breite des Kinderrückens zu messen und die Werte mit denen des Schulranzens zu vergleichen.

Wissen Sie wie schwer der Schulranzen Ihres Kindes ist?

Schüler in der Grundschule tragen durchschnittlich 5,5 Kilogramm Gepäck in ihrem Ranzen zur Schule, Mittel- und Realschüler bereits mehr als 8 Kilogramm. Für die meisten Kinder sind diese Gewichte, je nach Wachstum oder Körperstatur, fast immer zu schwer. Die Folge: Der Rücken wird zu sehr belastet, was auf Dauer zu Haltungsschäden führen kann.

Grundsätzlich gilt: Mehr als zehn bis zwölf Prozent des Gewichts Ihres Kindes sollte der Schulranzen nicht wiegen.

Die meisten Eltern wissen um diese Gewichtsbelastung ihres Kindes, auch weil sich 2/3 der Kinder über das Gewicht ihres Ranzens bei ihnen beschweren. Hier können Eltern Abhilfe schaffen: Einfach zu Hause den Ranzen regelmäßig auf die Personenwage stellen und das Gewicht prüfen.

Auch das richtige Anlegen und Tragen des Schulranzens ist für das Wohl des Kindes sehr wichtig. Bei Standardranzen sollten die Gurte immer über beide Schultern gelegt werden. Dadurch werden die Muskeln beider Körperseiten gleichmäßig belastet und eine Schräghaltung des Kindes vermieden. Modische Designer-Rucksacktaschen eignen sich nicht als Schulranzen. Meist werden solche Taschen von den Schülern lässig über nur eine Schulter getragen. Am besten sind Schulranzen, die das Gewicht optimal verteilen können.

Richtig gepackt – was gehört nicht in den Schulranzen?

Der leichteste Schulranzen nützt leider wenig, wenn er zu schwer beladen ist. Viele Schüler packen ihren Ranzen selbst, oft nicht nur mit dem, was sie in der Schule benötigen. Zeitschriften, Stickeralben, Spielekonsolen aber auch der Malkasten sind ständig dabei, wenngleich dieser nur an einem Tag in der Woche gebraucht wird. Damit zu viel Unnötiges zu Hause bleibt, sollten Eltern den Schulranzen regelmäßig zusammen mit ihren Kindern kontrollieren.

Vorteile für Kunden.
Bleiben Sie informiert!